VITA - Michaela Köppl - Schmuck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 

Michaela Köppl

 

1974   geboren in Fürstenfeldbruck
Seit 1998   eigenes Atelier für Glas und Schmuck
                in Geltendorf-Walleshausen
1999 – 2007 Studienreisen; Bild- und Filmdokumentation über die Herstellung und Verarbeitung von Glas und Glasschmuck in Indien, Tschechien, Italien und in der Türkei
2002 und 2003  Lehrtätigkeit bei Cam Ocagi (Glass Furnace, Freie Glaskunstschule Istanbul, Türkei)

Aus- und Weiterbildung:
1994-1997  Ausbildung zur Goldschmiedin an der Berufsfachschule
                 für Glas und Schmuck in Kaufbeuren-Neugablonz
Seminare und Workshops im Bereich Schmuckgestaltung: u.a. bei
Nikolaus Kirchner, Erico Nagai

Im Bereich Glasverarbeitung und Glasgestaltung u.a. bei
B.Jane Cowie, Mitchell Gaudet, Darko Lesjak, Korbinian Stöckle,
James Vella

Mitgliedschaften:
GEDOK
JAC - Jewellery Art Concept
Künstlergruppe AG-Vielfalt

Ausstellungen:
2008  „Glas wird Schmuck“, Galerie am Museum,
          Eisch Atelier, Frauenau
2008   Galerie Handwerk, München
         „Erico Nagai – Mittlerin zwischen den Kulturen“
2009  “Klein aber Fein II”, Glasmuseum Immenhausen
2009   Galerie Ventil, München
2011   Handwerksmuseum Deggendorf, JAC "fingerfood", Deggendorf
2013   Gedok  „Handfest“
          H2-Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
2013   Galerie Ecke "Masala3: JAC", Augsburg
2013   Galerie Jürgen Prüll "JAC", Weiden
Teilnahme an diversen Gruppenausstellungen

Bibliographie:
2008   Compendium Finale of Contemporary Jewellery Makers
2014   Kunst aus der Flamme-Zeitgenössisches Lampenglas in Europa


Statement:
Durch Feuer lösen sich die erstarrten Grenzen des Glases. Mir eröffnen sich Türen zu einem unendlichen Formen- und Farbenschatz.

Kontakt:
michaela.koeppl@glasschmuck.de



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü